Mehrtagesfahrten 2022

Drei Tage Kurztrip Südschweden

09.04.2022 - 11.04.2022 / 3 Tage

1. Tag: Anreise
Morgens Anreise in die alte Hansestadt Lübeck. Die seit 1987 zum UNESCO Weltkulturerbe zählende historische Altstadt mit dem berühmten Holstentor, dem Dom, dem Buddenbrook-Haus und vieles mehr laden zum Schlendern ein. Schauen Sie im Café des Marzipanherstellers Niederegger vorbei und kosten Sie eines der vielen Mandelsüßigkeiten. Abends Weiterfahrt nach Travemünde zur Einschiffung auf die TT-Line-Fähre nach Trelleborg. Genießen Sie an Bord das Abendbuffet inklusive eines Freigetränkes. Übernachten Sie während der Überfahrt nach Schweden ganz entspannt.

2. Tag: Südschweden-Rundfahrt
Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet an Bord erfolgt die Ausschiffung in Trelleborg. Lernen Sie bei einer Südschweden-Rundfahrt die liebliche Landschaft dieser Region sowie die Städte Malmö und Ystad kennen. Am Abend geht es mit der TT-Line Fähre von Trelleborg zurück nach Travemünde. Genießen Sie das Abendbuffet und lassen Sie die Eindrücke der Landschaftsimpressionen Schwedens nachhaltig auf sich wirken.

3. Tag: Heimreise
Am Morgen erreichen Sie Travemünde. Nach dem ausgiebigen Frühstücksbuffet erfolgt die Ausschiffung. Danach Rückreise mit einem Zwischenstopp in Hamburg an den Landungsbrücken. Am frühen Nachmittag fahren Sie dann endgültig nach Hause.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Schiffsreise Travemünde – Trelleborg – Travemünde
  • 2 x Frühstückbuffet
  • 2 x Abendbuffet, inkl. 1 Freigetränk (Bier, Wein, Softdrink)

Doppelkabine                                                                                   249,00 €
EK-Zuschlag                                                                                        60,00 € 

Abfahrten: Bad Hersfeld, Hünfeld, Lauterbach, Schlitz, Fulda

Maritimes Lebensgefühl am Gardasee

21.04.2022 - 24.04.2022 / 4 Tage

1. Tag: Anreise
Am frühen Morgen starten Sie in Richtung Italien. Nach Überqueren der Alpen erreichen Sie am späten Nachmittag Ihr 3-Sterne-Hotel Orione in Castelletto di Berenzone am Ufer des Gardasees.

2. Tag: Schifffahrt – Grotten des Catull – Olivenölmuseum
Mittelmeerklima, kristallklares Wasser und Gebirgslandschaften bilden die natürliche Kulisse am Gardasee. Das Städtchen Garda als Namensgeber für den See begeistert mit stilvollen venezianischen Palästen und seiner wunderschönen Uferpromenade. Gegen Mittag heißt es: „Willkommen an Bord!“. Vom verträumten Bardolino geht die Fahrt in die Bucht von Desenzano. Besuchen Sie Simione. Die imposante Wasserburg mit Zugbrücke, Zinnmauern und Türmen bildet den Eingang zur hübschen Altstadt. An der Spitze der Landzunge liegt die bedeutendste archäologische Fundstelle Oberitaliens, die Grotten des Catulls, weitläufige Ruinen aus der römischen Kaiserzeit. Zum Abschluss erzählt das Ölmuseum in Cisano die Geschichte der Olivenölproduktion.

3. Tag: Iseosee – Weinprobe in Franciacorta
Am Lago d’Iseo scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Idyllisch eingebettet liegt er im Herzen der Lombardei und bietet ein Postkartenmotiv. Bei Sulzano rückt die Seeinsel Monte Isola ins Bild und erscheint wie ein riesiger Koloss, der sich aus dem Wasser erhebt. Der Hauptort bildet das verträumte Städtchen Iseo. Hier trifft man sich an der Piazza Garibaldi mit dem Denkmal des einstigen Befreiungshelden. Heimelig wirken die schattigen Laubengänge an dem Platz, der von stattlichen Bürgerhäusern gerahmt ist. An den Hängen des Hinterlandes Franciacorta ranken Reben die sanften Hügel hinauf. Bereits die Römer wussten um die Qualität der Trauben und bis heute kommen Spitzenweine aus dieser Region. Eine Winzereinkehr bietet Chardonnay, und Pinot der Extraklasse.

4. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück und dem Verladen der Koffer heißt es heute schon wieder Abschiednehmen vom Gardasee.

Hotel: Hotel Orione***
Das Hotel liegt in allererster Seereihe mit Privatstrand und verzaubert seine Gäste mit einer grandiosen Aussicht, den hohen, lichtgefluteten Räumen, einem Whirlpool im Schatten der Olivenbäume des Hotelgartens, einem gemütlichen Kaminzimmer und hervorragender regionaler Küche. Alle Zimmer sind per Aufzug zu erreichen und verfügen über ein neues und modernes Bad mit Fußbodenheizung (im Frühjahr und Herbst), Regendusche/WC, Telefon, Fernsehgeräten mit allen deutschen Sendern und gratis WiFi. Neben der Hotelbar steht das hoteleigene Restaurant exklusiv für die Gäste des Hauses zur Verfügung. Tagsüber serviert man auf der Sonnenterrasse kleine Gerichte und Leckereien für den Hunger zwischendurch. Abends erwartet die Gäste ein 3-Gänge Wahlmenü mit mediterranen, internationalen und vegetarischen Gerichten, frischem Fisch und einem leckeren Salatbuffet.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 3 x 3-gängiges Abendessen
  • 2 x Reiseleitung
  • Schifffahrt Bardolino – Simione – Bardolino
  • Eintritt Grotten des Catull
  • Eintritt Olivenölmuseum Cisano
  • Weinprobe in Franciacorta

Evtl. anfallende Kurtaxe ist im Reisepreis nicht enthalten.

im Doppelzimmer                                                                             392,00 €
EZ-Zuschlag                                                                                        45,00 € 

Abfahrten: Bad Hersfeld, Hünfeld, Lauterbach, Schlitz, Fulda

Berliner Schloss und das älteste Wirtshaus Berlins

22.04.2022 - 24.04.2022 / 3 Tage

1. Tag: Anreise
Sie starten am Morgen und erreichen gegen Mittag die Hauptstadt Berlin. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Hauptstadt auf eigene Faust. Besuchen Sie z.B. das KDW, das Brandenburger Tor, das Bundeskanzleramt, den Potsdamer Platz, die Museumsinsel und den Berliner Dom. Am Nachmittag checken Sie in das 4-Sterne-Hotel am Alexanderplatz ein.

2. Tag: Berliner Schloss – älteste Wirtshaus Berlins
Bei einer Stadtrundfahrt erleben Sie das Brandenburger Tor – Wahrzeichen der Stadt, den Alexanderplatz mit dem höchsten Gebäude Deutschlands – dem Fernsehturm, den Potsdamer Platz und den Platz der Republik mit dem Reichstagsgebäude. Der neue Star Berlins ist aber das liebevoll rekonstruierte Berliner Schloss. Am Abend werden Sie in Berlins ältestem Wirtshaus zum Abendessen geladen. Freuen Sie sich auf Königsberger Klopse oder Kohlrouladen mit Kartoffelstampf und erleben Sie Leierorje und Paula beim Akkordeonspielen und Drehorgel, dazu live gesungene Lieder aus der „juten alten Zeit“ zum Schunkeln, Tanzen und Mitsingen.

3. Tag: Heinreise
Nach dem Frühstück und dem Verladen der Koffer fahren Sie in die Landeshauptstadt des Landes Brandenburg, nach Potsdam. Schlendern Sie durch das „Holländische Viertel, und besuchen Sie den „Alten Markt“ mit Rathaus im historischen Zentrum. Nach der Mittagspause treten Sie dann endgültig die Heimreise in Ihre Heimatorte an.

Hotel: Hotel Park Inn by Radisson Alexanderplatz**** – Berlin
Gelegen im historischen Stadtzentrum von Berlin Mitte, direkt auf dem legendären Alexanderplatz. Das Hotel ist in der Nähe aller wichtigen Sehenswürdigkeiten Berlins und nur wenige Minuten vom Berliner Congress Center entfernt. Die klimatisierten Zimmer im Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz empfangen Sie mit einem modernen Design und warmen, eleganten Holztönen. Sie verfügen über Bad mit Regendusche oder Badewanne. Flachbildfernseher und High-Speed-Internetzugang.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • Reiseleitung Berlin
  • Führung Schloss Berlin
  • Abendessen Zur letzten Instanz (Königsberger Klopse oder Weißkohlroulade mit Kartoffelstampf – Ausweichgericht gegen Aufpreis möglich)
  • Leierkasten- und Akkordeonspieler

Evtl. anfallende Kurtaxe ist im Reisepreis nicht enthalten.

im Doppelzimmer                                                                             237,00 €
EZ-Zuschlag                                                                                         60,00 € 

Abfahrten: Bad Hersfeld, Hünfeld, Lauterbach, Schlitz, Fulda

Glacier- und Bernina Express - Gemütlich durch die Bergwelt

15.05.2022 - 19.05.2022 / 5 Tage

1. Tag: Anreise
Anreise über Ulm, Bregenz in die Schweizer Bergwelt.

2. Tag: Glacier Express
Nach dem Frühstück heißt es: „Einsteigen bitte!“ Die herrliche Bahnreise von Andermatt nach Chur mit dem Glacier Express (oder umgekehrt) führt durch wildromantische Rheinschlucht nach Disentis und weiter über den Oberalppass. Rückfahrt nach Thusis. Hier wartet die berühmte Viamala-Schlucht auf Sie. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Bernina Express
Im Panoramawagen des „Bernina Expresses“ genießen Sie die Bahnstrecke, welche zum UNESCO-Welterbe gehört und als technische Meisterleistung gilt. Vorbei am Morteatschgletscher, dem Piz Palü, der Diavolezze und hinunter ins Val Poschiavo, heißt die Endstation heute Tirano. Viele Fotomotive, malerische Dörfer und die teilweise noch unberührte Natur werden Sie den Tag über begleiten. In Tirano haben Sie die Möglichkeit zu Mittag zu essen. Anschießend Rückfahrt im Bus über St. Moritz und den Julierpass.

4. Tag: Chur – Arosa
Das Domviertel und die autofreie, schöne Altstadt von Chur mit vielen kleinen Geschäften werden Sie begeistern. Dann geht es hoch hinaus mit der Rhätischen Bahn in den Bergkurort Arosa. Wir empfehlen Ihnen einen Spaziergang um den Arosassee oder über den „Eichhörnchenpfad“. Rückkehr nach Chur und Fahrt ins Hotel.

5. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück und dem Verladen Koffer heißt es heute, Abschiednehmen von Graubünden. Mit vielen neuen Eindrücken und vielleicht auch dem einen oder anderen Souvenir im Gepäck treten Sie die Heimreise in die Heimatorte an.

Hotel: Hotel Albula & Julier***, Tiefencastel
Das familiäre Hotel befindet sich in zentraler Lage, mitten in Tiefencastel. Die behaglichen ruhigen Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon und Radio-TV. Das Hotel bietet ebenfalls eine Lese-Ecke in der Hotelhalle, eine in Arvenholz geschnitzte Stube und eine Terrasse. Das Restaurant des Hotels verwöhnt Sie mit lokalen Spezialitäten.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 x Übernachtung
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen im Hotel nach Wahl des Küchenchefs
  • 1 x Fahrt mit dem Glacier Express – 2.Klasse Panoramawagen von Chur nach Andermatt oder umgekehrt
  • 1 x Eintritt Besucherzentrum und Führung durch die Viamala-Schlucht
  • 1 x Fahrt mit dem Bernina Express – 2.Klasse Panoramawagen von Tiefencastel nach Tirano oder umgekehrt
  • 1 x Stadtbesichtung Chur
  • 1 x Fahrt mit der Arosabahn Chur-Arosa-Chur – 2. Kl., Aufenthalt 2,5 Std.                 (Auffahrt: 11:08 Uhr – 12:09 Uhr, Abfahrt: 14:48 Uhr – 15:53 Uhr)

Evtl. anfallende Kurtaxe ist im Reisepreis nicht enthalten.

im Doppelzimmer                                                                             649,00 €
EZ-Zuschlag                                                                                         65,00 € 

Abfahrten: Bad Hersfeld, Hünfeld, Lauterbach, Schlitz, Fulda

Hamburg - Das Tor zur Welt!

29.05.2022 - 01.06.2022 / 4 Tage

1. Tag: Anreise
Anreise nach Hamburg mit einem Zwischenstopp in Celle um die Mittagszeit. Celle gilt als südliches Tor zur Lüneburger Heide und ist ein Ort mit einer pittoresken Altstadt mit über 400 Fachwerkhäusern und einem Schloss im Stil der Renaissance und des Barocks.

2. Tag: Tagesausflug ins „Alte Land“
Nach dem Frühstück erwartet Sie ein örtlicher Reiseleiter, der Sie auf einem Ausflug ins Alte Land, dem größten zusammenhängenden Obstanbaugebiet Nordeuropas, begleitet. Stattliche Herrensitze und Bauernhäuser, gepflegte Bauernhöfe und prachtvolle Prunkpforten werden Ihnen bei der Fahrt durch die einmalige Landschaft nähergebracht. Zentrum des Alten Landes ist Jork, bekannt für seine Häuser im Fachwerkstil mit Reetgedeckten Dächern. Natürlich sollte ein Abstecher nach Stade mit dem alten Hafen und vielen historischen Häusern nicht fehlen. Mit vielen schönen Eindrücken verlassen Sie das Alte Land und es geht zurück nach Hamburg ins Hotel.

3. Tag: Stadtrundfahrt Hamburg
Heute erwartet Sie Ihr Reiseleiter nach dem Frühstück zu einer ausführlichen Stadtrundfahrt. Sie sehen u.a. das prachtvolle Villenviertel, die Binnenalster, das Amüsierviertel „St. Pauli“, das Wahrzeichen der Stadt – der „Michel“ und natürlich die neue Hafencity mit der Elbphilharmonie. Am Nachmittag haben Sie Freizeit. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust. Anschließend gibt es noch einen geführten Rundgang durch St. Pauli und die Reeperbahn.

4. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück und dem Verladen der Koffer, machen Sie, bevor Sie endgültig nach Hause fahren, einen Stopp an den Landungsbrücken. Zahlreiche gastronomische Angebote und Touristenshops laden zum Verweilen ein. In den letzten Jahrzehnten haben sich die Landungsbrücken zu einer der beliebtesten Flaniermeilen Hamburgs entwickelt.

Hotel: gutes 3-Sterne-Hotel in Hamburg / St. Pauli

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3 x Übernachtung mit Frühstück und Halbpension
  • Ganztagesausflug ins „Alte Land“
  • 3-stündige Stadtrundfahrt in Hamburg
  • 1-stündige Stadtführung (Rundgang) St. Pauli / Reeperbahn

Evtl. anfallende Kurtaxe ist im Reisepreis nicht enthalten.

im Doppelzimmer                                                                             369,00 €
EZ-Zuschlag                                                                                         80,00 € 

Abfahrten: Bad Hersfeld, Hünfeld, Lauterbach, Schlitz, Fulda

Zell am See - "alle Ausflüge inklusive"

08.06.2022 - 13.06.2022 / 6 Tage

1. Tag: Anreise ins Salzburger Land nach Zell am See

2. Tag: Großglockner Hochalpenstraße
Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet starten Sie mit Ihrem Reiseleiter auf die spektakuläre Großglockner Hochalpenstraße. Sie ist die höchstgelegene Passstraße von Österreich. Die Hochalpine Gebirgsstraße verbindet die Bundesländer Salzburg und Kärnten auf einer von 47,8 km. Von der Kaiser Franz-Josefs-Höhe haben Sie einen atemberaubenden Blick auf den längsten Gletscher der Ostalpen und dem höchsten Berg der Alpenregion Österreichs, dem Großglockner 3.798 m. Mit etwas Glück begegnen Sie einem der zahlreichen Murmeltiere oder sehen einen mächtigen Steinbock. Am Rückweg machen Sie noch einen Stopp im Bergsteigerdorf Heiligenblut. Danach fahren Sie zurück ins Hotel.

3. Tag: Schmittenhöhe und Schifffahrt
Heute habe Sie die Möglichkeit nach dem Frühstück mit der Gondelbahn auf die Schmittenhöhe auf 2.000 m Höhe zu schweben und dort eine kurze Wanderung zum Restaurant Sonnkogel zu unternehmen (ca. 45 Minuten gemütlich). Talabwärts geht es direkt ab Restaurant mit der Sonnkogelbahn zum Parkplatz. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit zu einer herrlichen Schifffahrt auf dem Zeller See.

4. Tag: Panoramafahrt Hochkönig
Nach dem reichhaltigen Frühstückbuffet starten Sie mit Ihrer Reiseleitung heute zu einer Panoramafahrt Richtung Saalfelden, nach Maria Alm mit der bekannten Wallfahrtskirche. Die Fahrt führt Sie weiter entlang am Bergmassiv Steinernes Meer zur Hochkönigstraße. Es geht an Hinterthal vorbei zum Arturhaus auf 1.500 m, am Fuß der Mandelwände des Hochkönigs. In der Sennerei Schweizerhütte gibt es leckeren Käse zu erwerben. Im Anschluss geht es weiter über Dienten am Hochkönig ins Rauristal und anschließend zurück zum Hotel.

5. Tag: Kaprun – Gipfelwelt 3000 und Hochgebirgsstauseen
Heute führt Sie Ihr Reiseleiter nach dem Frühstück nach Kaprun. Mit der komfortablen Seilbahn, für jedermann bequem erreichbar, ist die Gipfelwelt 3000 ein beliebtes Ausflugsziel. Von der Aussichtsplattform Top of Salzburg (3.029 m) und Nationalparkt Gallery hat man einen grandiosen Ausblick auf die Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern. Im Anschluss besuchen Sie, hoch über dem Kapruner Tal, die beiden Hochgebirgsstauseen. Am späten Nachmittag fahren Sie zurück zum Hotel.

6. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück und dem Verladen der Koffer heißt es heute von der Bergwelt Abschiednehmen.

Hotel: Cella Central**** – klein, fein & mittendrin im Geschehen
In einer Top Lage – mitten in der Fußgängerzone von der Altstadt von Zell am See, zwischen Gletscher, Berg & See, nur 3 Gehminuten zur nächsten Seilbahn oder 5 Gehminuten zum Zeller See und zur Schifffahrt Seepromenade liegt das liegt das Hotel. Alle Zimmer mit Gratis W-LAN, Schreibtisch, gemütliche Sitzecke, Flatscreen-TV mit Radio Telefon, Tresor, Minikühlschrank, Teestation und Badezimmer mit Dusche und WC

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Begrüßungsdrink
  • 5 x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet
  • Täglich schönes 4-Gänge-Menü & Salatbuffet
  • 1 x Musikabend
  • 1 x Einladung zu Kaffee und Kuchen
  • Kaprun-Karte

im Doppelzimmer                                                                             559,00 €
EZ-Zuschlag                                                                                         75,00 € 

Abfahrten: Bad Hersfeld, Hünfeld, Lauterbach, Schlitz, Fulda

Bergsommer in Pettneu am Arlberg - "alles inklusive"

19.06.2022 - 25.06.2022 / 7 Tage

1. Tag: Anreise
Die Anreise erfolgt über die BAB7 Richtung Bodensee nach Pettneu am Arlberg ins Hotel Pettneuerhof.

2. Tag: Tagesausflug in die Schweiz
Nach dem reichhaltigen Frühstück fahren sie heute in die Schweiz ins Appenzeller Land, mit anschließender Fahrt Richtung Schwägalp und Säntis.

3. Tag: Rundfahrt durch das Patznaunertal
Heute geht es für Sie nach dem Frühstück durch das hochalpine Paznauntal. Das schmale Hochtal ist für seine Skigebiete Ischgl, Galtür und Kappl bekannt. Umgeben von den Dreitausendern der Samnaungruppe und der Silvretta erstreckt sich das Tal bis zur Bieler Höhe mit dem Silvretta-Stausee.

4. Tag: Ötztal & Kaunertal
Nach dem Frühstück fahren Sie heute ins Ötztal und auf den Kaunertaler Gletscher auf 2.750 Höhenmeter.

5. Tag: Lechtal
Die heutige Fahrt bringt Sie nach dem Frühstück ins Lechtal. Sie fahren durch St. Anton und Zürz nach Lech, dem Winterurlaubsort der niederländischen Königsfamilie. Dort haben Sie Aufenthalt für einen Spaziergang. Lech konnte sich in all den Jahren den Charme als Bergdorf bewahren.

6. Tag: Tag zur freien Verfügung
Heute muss der Bus mal stehenbleiben. Erkunden Sie auf eigene Faust die Ferienregion Arlberg Stanzertal.

7. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück und dem Verladen der Koffer heißte es heute auch schon wieder Abschiednehmen vom Arlberg und es geht zurück in die Heimatorte.

Hotel: Hotel Pettneuerhof
Im Hotel Pettneuerhof werden Gäste zu Freunden, die Liebe zu den Alpen gelebt und Urlaub wird zum Genuss. Mit echter Tiroler Gastfreundlichkeit, Natürlichkeit und viel Herz wird im familiengeführten Hotel für das leibliche und seelische Wohl während Ihres Urlaubs am Arlberg bestens gesorgt. In den Zimmern verbindet sich eine angenehme Atmosphäre mit Funktionalität. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche, Kabel-/Satellitenfernsehen, Schreibtisch, Safe und kostenloses WLAN.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Abends 3-Gang-Wahlmenü mit buntem Saltabuffet
  • „Alles Inklusive“ ab 16 Uhr freie Getränke (Bier, Wein, Limonaden – keine Spirituosen)
  • 1 x Tiroler Schmankerlabend, Grillabend im Gastgarten (nur bei guter Witterung)
  • „Begrüßung‘s Schnapserl“
  • Kostenloser Wanderbus in der Ferienregion Arlberg Stanzertal
  • 1 x Platzkonzert (je nach Wochentag und nur bei guter Witterung)
  • 2 x Reiseleitung bei den Ausflügen zum Kaunataler Gletscher und Silvretta Rundfahrt
  • 1 x Maut Silvretta Rundfahrt
  • 1 x Maut Kaunataler Gletscher
  • An einem Tag sind alle Bergbahnen in St. Anton am Arlberg frei (je nach Öffnungszeiten)

 

Evtl. anfallende Kurtaxe ist im Reisepreis nicht enthalten.

im Doppelzimmer                                                                             579,00 €
EZ-Zuschlag                                                                                         60,00 € 

Abfahrten: Bad Hersfeld, Hünfeld, Lauterbach, Schlitz, Fulda

Malerischer Schwarzwald & romantisches Elsass

30.06.2022 - 03.07.2022 / 4 Tage

1. Tag: Anreise
Am Morgen starten Sie in Richtung Straßburg. In Straßburg werden Sie zu einem geführten kombinierten Stadtrundgang erwartet. Im Anschluss fahren Sie weiter in Ihr Hotel in Durbach. Zur Begrüßung bekommt jeder Gast einen Badischen Kir (Badischer Landwein „Gutedel mit Creme Cassis). Anschließend Abendessen.

2. Tag: Schwarzwald-Rundfahrt
Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrer Reiseleitung ab dem Hotel nach Haslach, Hausach und Wolfach. In Wolfach besuchen Sie die Glashütte mit dem Weihnachtsdorf (kostenloser Eintritt). Anschließend fahren Sie weiter über Alpirsbach nach Freudenstadt. Dort haben Sie die Gelegenheit zur individuellen Mittagspause. Danach Weiterfahrt über Baiersbronn zum Mummelsee. Im Berghotel Mummelsee verrät der Konditor Geheimnisse der Schwarzwälder Kirschtorte während einer Vorführung; anschließend Verzehr der Kirschtorte mit Kaffee satt. Später Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

3. Tag: Elsass und Weinstraße
Heute entführt Sie Ihre Reiseleitung nach dem Frühstück ins Elsass und die Weinstraße. Ab Durbach fahren Sie nach Obernai, wo ein Rundgang geplant ist, über die Elsässische Weinstraße nach Riquewihr. Hier besteht die Möglichkeit zur Mittagspause. Danach fahren Sie weiter nach Colmar über Breisbach, dem Kaiserstuhl zurück zum Hotel. Anschließend Abendessen.

4. Tag: Heimreise
Mit vielen schönen Eindrücken im Gepäck treten Sie heute nach dem Frühstück Ihre Heimreise an. Auf dem Heimweg machen Sie noch einen Zwischenstopp in der Domstadt Speyer. Sie gilt als eine der ältesten Städte Deutschlands. Der Kaiser- und Mariendom sind die weltweit größten noch erhaltenen Kirchen und seit 1981 UNESCO Welterbe. Bei einem geführten Stadtrundgang können Sie die Stadt Speyer hautnah erleben.

Hotel: Dorint Hotel Durbach/Schwarzwald
Eingebettet in Rebhängen zwischen Offenburg und Straßburg befindet sich das Dorint Hotel Durbach/ Schwarzwald. Über 42 Seitentälern erstreckt sich Durbach entlang des gleichnamigen Bachs und liegt an der bekannten badischen Weinstraße. Die geräumigen Zimmer sind in warmen Farben gehalten und verfügen über Bad oder Dusche/WC,einen Flachbild-TV, Federmatratzen und kostenloses WLAN.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3 x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen (3-Gang-Menür oder Buffet nach Wahl des Küchenchefs)
  • 1 x Begrüßungsgetränk „Badischer Kir“ (Gutedel mit Creme de Casis 0,1)
  • 1 x Tagesreiseleitung „Schwarzwald mit Mummelsee“
  • 1 x Schwarzwälder Kirschtorte mit Kaffee satt
  • 1 x Tagesreiseleitung „Elsass und Weinstraße“
  • Kombinierte Stadtführung in Straßburg
  • Stadtrundgang in Speyer
  • Nutzung des Hallenbades mit kleiner Sauna (Öffnungszeiten)
  • Kurtaxe

im Doppelzimmer                                                                             369,00 €
EZ-Zuschlag                                                                                         60,00 € 

Abfahrten: Bad Hersfeld, Hünfeld, Lauterbach, Schlitz, Fulda

Kulinarisches Riesengebirge

12.08.2022 - 16.08.2022 / 5 Tage

1. Tag: Anreise
Früh am Morgen starten Sie auf der Autobahn Richtung Dresden zur tschechischen Grenze. Vorbei an wunderschönen Landschaften des Isergebirges mit kleinen Bergdörfern erreichen Sie am Nachmittag Spindlermühle im Riesengebirge, wo Sie Ihr Zimmer für die nächsten vier Nächte beziehen.

2. Tag: Riesengebirge
Nach dem Frühstück haben Sie eine Stadtführung in Spindlermühle. Anschließend fahren Sie nach Harrachov, wo Sie die Möglichkeit haben, die 1712 gegründete Glashütte zu besichtigen. Ihr Mittagessen genießen Sie in der Brauerei Novosad, wo Sie auch die Kunst des Bierbrauens erleben. Anschließend fahren Sie nach Hohenelbe, ein altes Riesengebirgsstädtchen mit typischen Holzlaubenhäusern, zum Stadtrundgang. Am Abend genießen Sie ein rustikales Abendessen im Hotel (inklusive 3 Getränken).

3. Tag: Rübezahlbrunnen und Schneekoppe
Freuen Sie sich auf einen erlebnisreichen Ausflug durch das Riesengebirge. Als erstes besuchen Sie Trautenau, das im Tal der Aupa liegt, umringt von Wäldern und Wiesen, die ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge darstellen. Behutsame Rekonstruktionen von Renaissance und Barockgebäuden am Marktplatz haben diesen wieder zu einem Identifikationsmerkmal gemacht. Weiter fahren Sie nach Johannisbad, das von vielen Einheimischen als einer der schönsten Orte im Riesengebirge bezeichnet wird. Zu den besonders erwähnenswerten Gebäuden zählen das Kurhaus und die sich daran anschließende Kolonade, die dem Kurort eine mondäne Eigenart verleiht. Danach geht es nach Petzer, einem beliebten Erholungsort. Sie haben die Möglichkeit mit der Seilbahn die Schneekoppe zu erklimmen, die höchste Erhebung im Riesengebirge mit guter Fernsicht. Am Abend erwartet Sie im Hotel eine herzhafte Riesengebirgs-Bauerplatte (inklusive 3 Getränken).

4. Tag: Königsgrätz und Schloss Opotschno
Heute besichtigen Sie eine der schönsten Städte Tschechiens, Königsgrätz. Im Mittelalter war diese Stadt Sitz der böhmischen Königinnen. Während eines Stadtrundganges entdecken Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Sie sehen u.a. den Bischofspalast, die Heilig-Geist-Kathedrale und die berühmten Laubengänge. Anschließend haben Sie die Möglichkeit das Schloss Opotschno im gleichnamigen Ort zu besichtigen (Eintritt Selbstzahler). Das Schloss ist für seine Bilder- und Waffensammlung bekannt. Den Abend lassen Sie bei einem schmackhaften Buffet (inklusive 3 Getränken) und einem Tanzabend im Hotel ausklingen.

5. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück und dem Verladen Koffer heißt es heute, Abschiednehmen vom Riesengebirge. Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck fahren Sie zurück in die Heimatorte.

Hotel: ****Hotel Clarion Spindlermühlen oder anderes gleichwertiges **** Hotel

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 x Übernachtung/Frühstück im Hotel
  • 3 x Abendessen (Buffet)
  • 1 x Riesengebirgs-Bauernplatte als Abendessen
  • 4 x 3 Getränke (Bier, Wein, Wasser und Saft) an 4 Abenden beim Essen
  • 1 x Mittagessen in der Brauerei Novosad in Harrachov
  • 1 x Begrüßungsgetränk
  • 1 x Tanzabend im Hotel
  • Schwimmbadnutzung inkl. Whirlpool
  • Reiseleitung für Ausflug Riesengebirge
  • Reiseleitung für Ausflug Rübezahlbrunnen und Schneekoppe
  • Reiseleitung für Ausflug Königsgrätz und Schloss Opotschno
  • Ortstaxe

im Doppelzimmer                                                                             399,00 €
EZ-Zuschlag                                                                                         55,00 € 

Abfahrten: Bad Hersfeld, Hünfeld, Lauterbach, Schlitz, Fulda

Berliner Schloss und das älteste Wirtshaus Berlins

19.08.2022 - 21.08.2022 / 3 Tage

1. Tag: Anreise
Sie starten am Morgen und erreichen gegen Mittag die Hauptstadt Berlin. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Hauptstadt auf eigene Faust. Besuchen Sie z.B. das KDW, das Brandenburger Tor, das Bundeskanzleramt, den Potsdamer Platz, die Museumsinsel und den Berliner Dom. Am Nachmittag checken Sie in das 4-Sterne-Hotel am Alexanderplatz ein.

2. Tag: Berliner Schloss – älteste Wirtshaus Berlins
Bei einer Stadtrundfahrt erleben Sie das Brandenburger Tor – Wahrzeichen der Stadt, den Alexanderplatz mit dem höchsten Gebäude Deutschlands – dem Fernsehturm, den Potsdamer Platz und den Platz der Republik mit dem Reichstagsgebäude. Der neue Star Berlins ist aber das liebevoll rekonstruierte Berliner Schloss. Am Abend werden Sie in Berlins ältestem Wirtshaus zum Abendessen geladen. Freuen Sie sich auf Königsberger Klopse oder Kohlrouladen mit Kartoffelstampf und erleben Sie Leierorje und Paula beim Akkordeonspielen und Drehorgel, dazu live gesungene Lieder aus der „juten alten Zeit“ zum Schunkeln, Tanzen und Mitsingen.

3. Tag: Heinreise
Nach dem Frühstück und dem Verladen der Koffer fahren Sie in die Landeshauptstadt des Landes Brandenburg, nach Potsdam. Schlendern Sie durch das „Holländische Viertel, und besuchen Sie den „Alten Markt“ mit Rathaus im historischen Zentrum. Nach der Mittagspause treten Sie  dann endgültig die Heimreise in Ihre Heimatorte an.

Hotel: Hotel Park Inn by Radisson Alexanderplatz**** – Berlin
Gelegen im historischen Stadtzentrum von Berlin Mitte, direkt auf dem legendären Alexanderplatz. Das Hotel ist in der Nähe aller wichtigen Sehenswürdigkeiten Berlins und nur wenige Minuten vom Berliner Congress Center entfernt. Die klimatisierten Zimmer im Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz empfangen Sie mit einem modernen Design und warmen, eleganten Holztönen. Sie verfügen über Bad mit Regendusche oder Badewanne. Flachbildfernseher und High-Speed-Internetzugang.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • Reiseleitung Berlin
  • Führung Schloss Berlin
  • Abendessen Zur letzten Instanz (Königsberger Klopse oder Weißkohlroulade mit Kartoffelstampf – Ausweichgericht gegen Aufpreis möglich)
  • Leierkasten- und Akkordeonspieler

Evtl. anfallende Kurtaxe ist im Reisepreis nicht enthalten.

im Doppelzimmer                                                                             237,00 €
EZ-Zuschlag                                                                                         60,00 € 

Abfahrten: Bad Hersfeld, Hünfeld, Lauterbach, Schlitz, Fulda

Münsterland und Winterswijk

25.08.2022 - 28.08.2022 / 4 Tage

1. Tag: Anreise
Am Morgen starten Sie nach Nordrhein-Westfalen. Dort laden wir Sie zu einer Schifffahrt auf dem Möhnesee ein. Anschließend fahren Sie weiter zum Burghotel Pass. Nachdem Sie im Hotel Ihre Zimmer bezogen haben, werden Sie zu einer Burgführung mit anschließendem Begrüßungsschnaps erwartet.

2. Tag: 100 Schlösser Route
Die 100 Schlösser Route ist eigentlich eine 960 Kilometer lange Radroute, auf der sich über 100 malerische Schlösser und Burgen befinden. Wir haben die schönsten für Sie herausgesucht, wie z.B.  die Wasserburg Anholt, Schloss Raesfeld oder Burg Gemen. In kaum einer Region gibt es schönere Zeugen großer Baukunst als im Münsterland. Tauchen Sie in vergangene Zeiten ein und lauschen Sie den Anekdoten der Schloss- und Burgherren.

3. Tag: Winterswijk, Käserei und ein Weingut in Holland?!
Winterswijk, direkt an der deutsch/holländischen Grenze gelegen, hat eine reiche Kulturgeschichte. Erfahren Sie bei einer Stadtführung alles Wissenswerte über die Stadt. Nicht verpassen sollten Sie den Wochenmarkt, der Sie mit zahlreichen Marktständen verzücken wird. Bei einer Käserei Besichtigung lernen Sie die traditionelle Herstellung von Gouda kennen. Ein Weingut in Holland? Kaum zu glauben aber wahr. Bei einer Führung erleben Sie dieses exotische Anwesen und können sich bei einer Probe von der Qualität der Weine überzeugen.

4. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück und dem Verladen der Koffer fahren Sie nach Münster (bekannt durch die Fernsehserie Wilsberg). Bei einem geführten Stadtrundgang lernen Sie die Stadt näher kennen. Im Anschluss treten Sie endgültig die Heimreise an.

Hotel: Burghotel Pass***
Dieses historische 3-Sterne-Hotel liegt an der niederländischen Grenze in der ruhigen Ortschaft Oeding. Das familiengeführte Hotel bietet kostenfreies WLAN und ein Restaurant im Landhausstil in der mittelalterlichen Burg Oeding. Jedes der romantisch eingerichteten Zimmer im Burghotel Pass umfasst einen TV und einen Schreibtisch. Die modernen, eigenen Bäder sind mit einer Dusche und einem Haartrockner ausgestattet. Jeden Morgen wird im Burghotel ein reichhaltiges Frühstücksbuffet zubereitet. Das traditionelle Restaurant serviert Küche aus dem Münsterland. Auf der Terrasse können Sie bei einem Drink verweilen.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 2 x 3-gängiges Abendessen
  • 1 x Ritteressen im historischen Gewölbekeller
  • Burgführung mit Begrüßungsschnaps
  • Schifffahrt auf dem Möhnesee
  • Reiseleitung Münsterland
  • Stadtführung Winterswijk
  • Führung und Verkostung Käserei
  • Weingutführung und 3er Weinprobe mit Snack
  • Stadtrundgang in Münster

Evtl. anfallende Kurtaxe ist im Reisepreis nicht enthalten.

im Doppelzimmer                                                                             354,00 €
EZ-Zuschlag                                                                                         45,00 € 

Abfahrten: Bad Hersfeld, Hünfeld, Lauterbach, Schlitz, Fulda

Wollin & Usedom - Inselperlen der Ostsee

14.09.2022 - 18.09.2022 / 5 Tage

1. Tag: Anreise Insel Wollin
Am frühen Morgen starten Sie über Berlin Richtung polnische Grenze. Am späten Nachmittag beziehen Sie Ihr Hotel für vier Nächte.

2. Tag: Insel Wollin & Kammin
Nach dem Frühstück lernen Sie während eines Ausfluges Wollin, die Schwesterinsel von Usedom, mit den beiden Orten Misdroy und Swinemünde, näher kennen. Swinemünde erstreckt sich auf den Inseln Wollin und Usedom. Sehenswert sind die Jugendstilhäuser in dem am Meer gelegenen Stadtteil, die Kirche und das Fischermuseum. Weiterfahrt nach Misdroy. Das Seebad Misdroy ist ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen im Wolliner Nationalpark. Weiterfahrt nach Kammin. Diese Kleinstadt liegt direkt am Kamminer Bodden. Während einer Stadtführung sehen Sie die katholische Kathedrale St. Johannes, das gotische Rathaus auf dem Marktplatz, das Wolliner Tor und das Bischofsschloss aus dem 16. Jh. Anschließend Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag: Ostseeküste
Heute lernen Sie, nach dem Frühstück, Köslin und den Kurort Kolberg kennen. In Köslin besichtigen Sie die schöne Innenstadt mit der mittelalterlichen Stadtmauer und der Marienkirche. Gegen Mittag erreichen Sie das Brotmuseum nahe der Stadt Kolberg. Hier werden im Holzofen noch Brote nach alter Handwerkskunst gebacken. Im Anschluss an eine kleine Führung nehmen Sie in der rustikalen Stube Platz und werden mit einer Polnischen Sauermehlsuppe im frisch gebackenen Brotteig verwöhnt. Ein wahrer Gaumenschmaus! Danach geht es nach Kolberg. Der beliebte Kurort lockt jedes Jahr tausende von Gästen an. Flanieren Sie an der neuen Promenade zum Leuchtturm oder unternehmen Sie mit dem Schiff eine Hafenrundfahrt.

4.Tag: Insel Usedom
Sie fahren über die deutsch-polnische Grenze auf die Insel Usedom. Erleben Sie einzigartige Naturschönheiten, herrliche Sandstrände, Kiefern- und Buchenwälder sowie die Kaiserbäder Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin. Schmucke Ostseebäder mit prachtvollen Villen und ein gepflegtes Ambiente laden zum Erkunden und Verweilen ein.

5. Tage: Heimreise
Leider ist heute Ihr Inselurlaub auch schon wieder zu Ende. Nach dem Frühstück und dem Verladen der Koffer beginnt die Rückfahrt in die Heimatorte.

Hotel: ***Hotel Wolin in Misdroy
Das ***Hotel Wolin in Misdroy ist eine gut ausgestattete Urlaubs- und Konferenzeinrichtung. Am Rande des Nationalparks Wolin gelegen, ca. 700 m von einem der schönsten Strände der polnischen Küste entfernt, garantiert es Entspannung kombiniert mit aktiver Erholung. Die Zimmer sind mit eigenem Bad / Dusche ausgestattet, verfügen über einen Tisch, großem Sessel oder Sofa, kleinem Kühlschrank, Telefon, Fernseher, WLAN und Balkon.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 x Übernachtung mit Halbpension
  • 1 x Begrüßungsgetränk
  • 1 x 0,5 l Mineralwasserflasche täglich auf dem Zimmer
  • 1 x Imbiss mit traditioneller polnischer Suppe im Brotteig im Brotmuseum bei Kolberg
  • freie Nutzung von Hallenbad, Whirlpools mit Klar-/Salzwasser, Fitnessraum & Billard
  • Reiseleitung für Ausflug Insel Wollin & Kammin
  • Reiseleitung für Ausflug Ostseeküste inkl. Stadtführung in Köslin & Kolberg
  • Reiseleitung für Ausflug Insel Usedom
  • Kurtaxe

im Doppelzimmer                                                                             369,00 €
EZ-Zuschlag                                                                                         72,00 € 

Abfahrten: Bad Hersfeld, Hünfeld, Lauterbach, Schlitz, Fulda

Törggelen - das Erntedankfest der südtiroler Winzer

01.10.2022 - 05.10.2022 / 5 Tage

1. Tag: Anreise
Anreise nach Südtirol ins Eisacktal zu Ihrem Hotel nach Rodeneck.

2. Tag: Dolomiten Rundfahrt und Törggelen
Nach dem Frühstück fahren Sie heute in das sagenumwobene Reich der bleichen Berge. Die Dolomitenstraße gehört zu den Höhepunkten Südtirols. Erleben Sie beeindruckende Ausblicke auf die bizarren Felsformationen der Gebirgsketten der südlichen Kalkalpen. Kontraste zwischen Gipfel und Täler bilden eine sagenhafte Naturkulisse. Entlang der Marmolata mit dem höchsten Berg der Dolomiten und dem Pordojoch erleben Sie sagenhafte Ausblicke. Der Abschluss der Rundfahrt bildet die Berggruppe Rosengarten, die mit ihrer unbeschreiblich schönen Natur und Landschaft einige berühmte Szenarien der Dolomiten bietet. Am Abend erleben Sie den Törggelen Abend mit einem heimischen Akkordeonspieler.

3. Tag: Bozen und Kalterer See
Heute werden Sie nach dem Frühstück von Ihrem Reiseleiter abgeholt und nach Bozen entführt. Die Stadt der Begegnungen liegt eingebettet in den Weinbergen der Dolomiten. Hoch über den Dächern der Stadt erheben sich die prächtigen, historischen Bauten der ehemaligen Adligen wie die Haselburg. Die Landeshauptstadt Südtirols erzählt bei einer Stadtführung ihre Geschichte. Erleben Sie auch das alte Bozen Dorf, in dem die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. An der Südtiroler Weinstraße liegt Kaltern am Kalterer See, eines der schönsten Weindörfer Europas. Hier werden Sie auf einem der historischen Weingüter erwartet, wo Sie an einer Kellerführung mit Verkostung teilnehmen.

4.Tag: Gardasee
Nach dem reichhaltigen Frühstück machen Sie heute einen Ausflug an den Gardasee. Er ist bekannt für sein mediterranes Klima sowie seiner üppigen und artenreichen Vegetation. Eine der schönsten Kurorte, am nördlichen Ufer des Gardasees, ist Riva del Garda. Genießen Sie die lebendige Uferpromenade mit vielen Geschäften, Restaurants und Cafés sowie die prachtvoll erscheinende Stadtburg Rocca die Riva.

5. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück und dem Verladen der Koffer nehmen Sie heute von Südtirol Abschied. Mit vielen neuen Eindrücken fahren Sie zurück in Ihre Heimatorte.

Hotel: Nussbaumhof*** – Rodeneck / Südtirol
Genießen Sie besonders die familiäre Atmosphäre und die einladende Gastlichkeit. Lassen Sie sich schon am Morgen beim Frühstück verwöhnen. Alle Zimmer verfügen über Dusche / WC, Telefon, SAT-TV, SAtT-und kostenfreien WLAN-Zugriff.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 2 x 3-gängiges Abendessen
  • 1 x Tiroler Abend mit Tiroler Spezialitäten
  • 1 x Törggelen Abend mit Akkordeonspieler (Vorspeise, Schlachtplatte mit Beilagen, Apfelstrudel, Kastanien und Trauben und ½ Liter Most oder Hauswein)
  • 2 x Reiseleitung
  • Besichtigung Weingut mit Verkostung und Kellerführung
  • Ortstaxe

im Doppelzimmer                                                                             409,00 €
EZ-Zuschlag                                                                                         60,00 € 

Abfahrten: Bad Hersfeld, Hünfeld, Lauterbach, Schlitz, Fulda

Sonnenreiche Insel Krk

16.10.2022 - 23.10.2022 / 8 Tage

1. Tag: Anreise
Am frühen Morgen beginnt Ihre Reise über Österreich und Slowenien zur Insel Krk. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr schönes 4-Sterne-Hotel Malin.

2. Tag: Insel Krk
Heute erkunden Sie mit einem Gästeführer gemeinsam die kroatische Insel Krk. Lassen Sie sich von der Schönheit und der über 3.000-jährigen Geschichte der Insel verzaubern. Zuerst besuchen wir die gleichnamige Stadt Krk, die größte und bedeutendste Stadt der Insel. Hier gefallen besonders der kleine Hafen und die malerische Altstadt. Nach Führung und Freizeit besuchen Sie die Bucht von Punat. Von dort setzen Sie mit einem Boot zur kleinen Insel Krk Kosljun über und besichtigen das Franziskanerkloster. Im Anschluss fahren Sie nach Vrbnik, bekannt für seine guten Weine. Hier laden wir Sie zu einer Weinprobe mit Imbiss ein (Schinken & Käse). Erleben Sie kroatische Gastfreundschaft.

3. Tag: Rijeka und Opatija
Nach dem Frühstück starten Sie mit einem Gästeführer zu einer gemeinsamen Ausflugsfahrt entlang der zauberhaften Kvarner Bucht zur Hafenstadt Rijeka. Sie war 2020 Kulturhauptstadt. Die Stadt besticht durch seine vielen Kulturgüter, wie z.B. die Frankopaner Burg und die St. Veits Kirche. Anschließend fahren wir in das älteste Seebad an der adriatischen Küste, nach Opatija. Großzügige Parkanlagen direkt am Meer, viele elegante Villen und Hotels aus der Donaumonarchie und eine wunderschöne Uferpromenade verleihen diesem mondänen Seebad ein besonderes Flair, weshalb Opatija auch als das adriatische Nizza bezeichnet wird.

4. Tag: Inselhüpfen mit Bus und Fähre
Heute besuchen Sie mit Gästeführer die Inseln Cres und Losinj. Sie zählen zu den sonnigsten Plätzen Europas. Hier finden Sie ein blumenreiches Paradies und eine wunderschöne subropische Vegetation. Beide Inseln werden mit Recht das „Güne im Blau“ wegen 300 wolkenlosen Tagen im Jahr genannt.

5. Tag: Pula und Rovinj, die „Perle Istriens“
Heute fahren Sie mit Ihrem Gästeführer nach Rovinj, dem wohl malerischsten Städtchen an der Küste Istriens. Die romantische Hauptstadt mit ihren verwinkelten Gassen  und die auf einem Hügel gelegene Kirche der Heiligen Euphemia prägen das Stadtbild. Diese sind ein beliebter Treffpunkt für Künstler aus der ganzen Welt. Im Anschluss fahren Sie in das einstige „Rom Istriens“, nach Pula, eine 3.000 Jahre alte Stadt. Ihre römisch geprägte Vergangenheit macht sich im Stadtkern bemerkbar, dessen Wahrzeichen das Amphitheater ist (zzgl. Eintritt Amphitheater).

6. Tag: Zur freien Verfügung
Diesen Tag können sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Erkunden Sie Ihren Urlaubsort und nutzen sie die Annehmlichkeiten in Ihrem Hotel. Oder Sie begleiten uns nach Crikvenica unr Senj an die südliche Kvarner Bucht (Extrakosten).

7. Tag: Panoramabootsfahrt
Erleben Sie die Insel Krk heute mal aus einer anderen Perspektive. Bei einem Panoramabootsausflug entlang der Küste bieten sich immer wieder wunderbare Blicke auf glasklares Wasser, herrliche Buchten und eine einmalige Natur.

8. Tag: Heimreise
Heute heißt es für Sie nach diesen erlebnisreichen Tagen Abschiednehmen von Krk. Nach dem Frühstück und dem Verladen der Koffer treten Sie die Heimreise in die Heimatorte an.

Hotel: 4*Hotel Malin in Malinska / Insel Krk
Das 4-Sterne Hotel liegt direkt am wunderschönen Strand, umgeben von dichtem Grün und Meer, auf der Insel Krk. Die komfortablen Zimmer verfügen über Dusche/WC, Sat-TV, Telefon, Klimaanlage, Safe, Minibar und kostenloses WiFi-Internet.

 

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Begrüßungsgetränk
  • 7 x Übernachtung mit Frühstück
  • 7 x Abendessen vom Buffet
  • Getränke zum Abendessen (inkl. Rot-/Weißwein, Wasser, Saft, Bier)
  • 1 x Fischspezialitäten
  • Zwei-Fahrer-Besatzung für die ganze Reise
  • 1 x Spezialitäten der Insel Krk
  • Reiseleitung bei allen Ausflügen
  • Komplettes Ausflugsprogramm (zzgl. Eintritte)
  • 1 x Weinprobe mit Imbiss
  • 1 x Panoramabootsfahrt inkl. 2 Getränken an Bord
  • Fähre Insel Cres
  • Bootsfahrt Insel Kosljun
  • Kurtaxe

im Doppelzimmer                                                                             619,00 €
EZ-Zuschlag                                                                                         84,00 € 

Abfahrten: Bad Hersfeld, Hünfeld, Lauterbach, Schlitz, Fulda